Veranstaltungen

Fr., 24. März 2017, Leipzig, 10 Uhr "Ankommen in Deutschland" Lesung und Gespräch mit Reinhard Bernhof ("Fluchtkind", Autor), Andreas Kossert ("Kalte Heimat", Historiker), Constantin Hoffmann ("Ich musste raus - 13 Wege aus der DDR", Journalist) und Abdulsalam Tarshahani (Gedichte). Moderation: Anna Kaleri Ort: Europäische Stiftung der Rahn Dittrich Group für Bildung und Kultur, Markt 10, Leipzig
Begleitprogramm zur Ausstellung "Begrüßungsgeld-Über Flüchten und Ankommen", 21. bis 26. März 2017, Leipzig, Augustusplatz

Fr., 24. März 2017, Leipzig, 13 Uhr 30, Vorstellung der Initiative im Rahmen von "Leipzig liest" im Hugendubel, es liest Franziska Wilhelm

Sa., 25. März 2017, Leipzig, 16 Uhr 30, Vorstellung der Initiative, es lesen Tina Pruschmann ("Lostage", Residenz Verlag 2017) und Fahimeh Farsaie ("Bremse nicht unnötig", Dittrich Verlag 2017) , Forum "Buch aktuell" Halle 3, E 401

***

Fr., 28. Oktober 2016, Neukirchen / Erzgeb., 19 Uhr, Leseshow mit Franziska Wilhelm und Greta Taubert in der Gemeindebibliothek.

Di., 25. Oktober 2016, Delitzsch, 18 Uhr 30, Katharina Bendixen liest in der Stadtbibliothek Delitzsch aus ihrem Roman "Ich sehe alles".

Di., 25. Oktober 2016, Zwickau, 19 Uhr, Christian Fuchs liest aus "Die Zelle" in der Moccabar. In Kooperation mit ver.di Jugend Bezirk Chemnitz-Erzgebirge / Vogtland-Zwickau.

Di., 18. Oktober 2016, Chemnitz, Thomas Bachmann liest an der Waldorfschule Chemnitz im Rahmen einer Projektwoche.

Mi., 12. Oktober 2016, Dresden, 19 Uhr 30 im Platzda (Wernerstraße 21, Dresden Löbtau). Franziska Gerstenberg liest aus "So lange her, schon gar nicht mehr wahr".

Do., 13. Oktober 2016, Gröditz, Sonderveranstaltung für Literatur statt Brandsätze: 10 Uhr, Workshop mit Buchkinder e.V. für Gröditzer Hortkinder, vermittelt durch die Stadtbibliothek Gröditz

Sa., 8. Oktober 2016, Dresden, 14 Uhr, Vorstellung der Initiative beim 2gather-Kongress

Do., 29. September 2016, Freiberg, 16 Uhr, Fahimeh Farsaie liest aus einem ihrer Romane, Lesung für die Belegschaft von "Solarworld"

Mi., 28. September 2016, Delitzsch, 19 Uhr 30, Fahimeh Farsaie liest beim neu gegründeten Verein interKULTUR e.V. 

Di., 27. September, 2016 Bautzen, 10 Uhr, Anna Kaleri liest für Schüler aus "Der Himmel ist ein Fluss". Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bautzen im Rahmen der 1. Bautzner Demokratiewochen

Sa., 24. September 2016, Dresden, 16 Uhr, Cornelia Eichner liest "Vom kleinen Lied" - Lyrik und Prosa. Internationales Begegnungszentrum, Heinrich-Zille-Straße 6. Eine Veranstaltung der Interkulturellen Tage Dresden.

Do., 22. September 2016, Dippoldiswalde, 10 Uhr,  Michael Kraske liest aus  "Vorhofflimmern". Lesung für Schüler des Glückauf-Gymnasiums Dippoldiswalde in Kooperation mit der Stadtbibliothek Dippoldiswalde.

So., 18. September 2016, Dresden, 12 Uhr, Naweed Aleakozai und Cornelia Eichner lesen unter dem Titel "Lass uns blaue Blumen säen" persische Lyrik und Prosa – in Persisch, Englisch und Deutsch. Internationales Begegnungszentrum, Heinrich-Zille-Straße 6. Eine Veranstaltung der Interkulturellen Tage Dresden in Kooperation mit der Schreibwerkstatt Gorbitz.

Mi., 14. September 2016, Liegau / Radeberg, 20 Uhr, Ralf Günther liest in der Evangelischen Kirchgemeinde Liegau-Augustusbad aus seinen historischen Romanen.

Di., 13. September 2016, Freital, 18 Uhr, Christian Fuchs liest im Weißeritz-Gymnasium aus seinem Buch "Geheimer Krieg"

Fr., 9. September 2016, Torgau, 18 Uhr 30, Claudia und Nadja Beinert lesen in der Stadtbibliothek Torgau aus "Der Sünderchor"

Sa., 10. September 2016, Torgau, Henner Kotte liest beim Pro Montessori e.V. 15 Uhr aus "Detektiv Frodi" und 17 Uhr aus "Die Zähne vom Schwarzen Gruhl"

Do., 8. September 2016, Torgau, Volker Altwasser liest im Kap-Kino "Kalt und flach", in Kooperation mit der Kulturbastion Torgau, 8 Uhr (für Schüler)

Mi., 7. September 2016, Beilrode, 10 Uhr, Volker Altwasser liest für Schüler der Oberschule Beilrode "Kalt und flach", in Kooperation mit der Kulturbastion Torgau

Fr., 2. September 2016, Bautzen, Sonderveranstaltung für Literatur statt Brandsätze: die Landesbühne Sachsen parkt den Theaterbus vor der Kinder- und Jugendbibliothek Bautzen und spielt "Lillys Bus" von Maja Das Gupta

Do., 1. September 2016, Pirna, Stadtbibliothek, 19 Uhr, Josef Haslinger liest aus dem Roman "Jachymov", mit Unterstützung von Aktion Zivilcourage e.V.

Di., 9. August 2016, Tharandt, Evangelisches Gymnasium, Franziska Gerstenberg liest aus ihren Erzählungen "So lange her, schon gar nicht mehr wahr"

Fr., 29. Juli 2016, Geithain, 18 Uhr, der Leipziger Autor Reinhard Bernhof liest im Kinder- und Jugendhaus Geithain R9 aus seinem Buch "Fluchtkind"

Fr., 10. Juni 2016, Bad Lausick, Straße der Einheit 23 - 25, 17.30 Uhr, Michael Kraske liest aus seinem Roman "Vorhofflimmern". Veranstalter ist das Flexible Jugendmanagement Landkreis Leipzig

Fr., 10. Juni 2016 Meißen, Hauptbühne Markt, 16 Uhr, Elmar Schenkel liest aus "Mein Jahr hinter den Wäldern", Moderation: Ernst Dollwetzel, im Rahmen des Literaturfestes Meißen

Sa., 11. Juni 2016, Meißen, Hauptbühne Markt, 13 Uhr, Thomas Podhostnik liest "Der falsche Deutsche", Moderation: Michael Hametner, im Rahmen des
Literaturfestes Meißen

So., 12. Juni 2016, Meißen, Heinrichsplatz, 16 Uhr, Diana Feuerbach liest "Kurzgeschichten", Moderation: Ernst Dollwetzel, im Rahmen des Literaturfestes Meißen

Do., 12. Mai 2016, Wurzen, D5, Domplatz 5, 19 Uhr, Jaroslav Rudiš liest aus "Nationalstraße". Auftaktlesung der Initiative "Literatur statt Brandsätze" in Kooperation mit dem Netzwerk für demokratische Kultur e.V., Moderation: Anna Kaleri

Mo., 4. April 2016, Leipzig
, Augustusplatz, 18 Uhr, Sätze statt Brandsätze - für ein  vielschichtiges und anregendes Miteinander, Zitatschreib-Aktion im Rahmen der NoLegida Demonstration

So., 20. März 2016,
Leipzig, Buchmesse, Literaturforum Halle 5, 16 Uhr 30, Vorstellung der Initiative, Gast: Kerstin Hensel

 

Sie möchten eine Lesung bei sich veranstalten?

Jeder, der Interesse an einer Lesung in seiner Schule, Bibliothek, im Gemeindesaal, Dorfgemeinschaftsraum o.ä. hat, kann sich über das Kontaktformular melden. Im Anschluss erhalten Sie die Liste mit allen AutorInnen und Themen. Der Veranstalter nimmt dann direkt mit Wunsch-AutorIn Kontakt auf und bespricht die Details mit Hilfe eines Mustervertrags.

Die Veranstaltungen werden auf dieser Seite gebündelt. Als Veranstaltungszeitraum ist Mai bis Oktober 2016 anberaumt.

Ausschlussregel

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Greta Taubert und Franziska Wilhelm in Neukirchen
Katharina Bendixen in Delitzsch
Christian Fuchs in Zwickau
Buchkinder Leipzig e.V. in Gröditz
Fahimeh Farsaie in Freiberg
Anna Kaleri in Bautzen
Michael Kraske in Dippoldiswalde
Ralf Günther in Liegau
Christian Fuchs in Freital
Henner Kotte in Torgau
Nadja und Claudia Beinert in Torgau
Volker Altwasser in Torgau
Gespräch zu "Lillys Bus" von Maja das Gupta in Bautzen
Josef Haslinger in Pirna
Franziska Gerstenberg in Tharandt
Jaroslav Rudiš in Wurzen
Diana Feuerbach in Meißen
Elmar Schenkel in Meißen
Thomas Podhostnik in Meißen
Michael Kraske in Bad Lausick
Zitatschreibaktion in Leipzig